Die Walter Tigers zu Gast bei Uns

Am 13.09.2012 bekamen wir pünktlich zum neuen Saisonauftakt der Saison 2012/2013 Besuch der Walter Tigers Tübingen.
Zu Beginn um 11.00 Uhr trafen sich die Spieler in der Eingangshalle, wo sie eine Pressekonferenz gaben, sowie für Interviews zur Verfügung standen. Zahlreiche Mitarbeiter der Walter AG, der lokalen Presse und des RTF 1 waren gekommen um sich über das Geschehen zu informieren und zu berichten.
Anschließend ging es zu einem, extra in der Produktionshalle aufgebauten, kleinen Basketballfeld. Dort wurden sie auch schon von vielen Mitarbeitern der Walter AG mit Bannern und Plakaten, die von uns Azubis hoch gehalten wurden, empfangen. Bevor es zum Duell kam, wurden die Spieler noch kurz vorgestellt. Der Moderator halbierte anschließend die Mannschaft, sodass das Spiel Walter Tigers gegen Walter Tigers beginnen konnte. In der Spieldauer von 10 Minuten zeigten uns die Jungs Basketball vom feinsten. Wofür sich die Zuschauer anschließend mit euphorischem Applaus bedankten.
Jetzt waren wir an der Reihe. Jeder Walter Mitarbeiter hatte nun die Chance, mit ein paar Freiwürfen tolle Fanartikel der Tigers zu gewinnen. Man hatte insgesamt 3 Wurfversuche, bei denen der Abstand zum Korb ca. 3m betrug. Für 3 Körbe konnte man zwischen einem Walter Tigers T-Shirt oder einem Schaal auswählen, für 2 Körbe gab es 2 Freikarten für das Spiel gegen TBB Trier am 03.10.2012. Wer nur einen Korb traf, erhielt eine Walter Schildkappe. Im Anschluss gaben sowohl die Spieler als auch die Trainer noch eine Autogrammstunde. Bevor die Tigers uns dann wieder verließen gab es für sie noch ein leckeres Mittagsessen in unserer Kantine.

Alles in allem fanden wir, Lars N. und Robin G., dass es ein sehr schöner und gelungener Tag war, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir denken auch, dass es für die restlichen Mitarbeiter, egal ob Walter Tiger Fan oder nicht, eine kleine aber feine Abwechslung vom Arbeitsalltag gewesen ist, die auch jedem gefallen hat. Der Tag gab uns die Möglichkeit, die Walter Tigers besser kennenzulernen und eventuell ein kleiner Fan der Mannschaft zu werden.

Lars N. und Robin G.