Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Wie alt bist du, was sind deine Hobbies und Interessen und was ist dein bisheriger Werdegang?

Alex:
Ich bin 19 Jahre alt, programmiere seit 5 Jahren. Ich spiele gerne Computerspiele und schaue gerne Science Fiction, Horror, Action, Thriller Filme. Nach der Realschule habe ich mich bei TDM Systems beworben.
Thomas: Ich bin 25 Jahre alt und spiele gerne Gitarre und Computerspiele. Außerdem interessiere ich mich für Fußball, Science Fiction, Fantasy, Animes, Horrorfilme und Tiere. Des Weiteren liegen meine Interessen im Bereich rund um Technik. Ich habe Abitur gemacht, angewandte Informatik studiert, danach 2 Jahre als Level Designer gearbeitet und habe anschließend die Ausbildung bei TDM Systems angefangen.

Warum hast du dich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entschieden?

Alex: Weil ich mich für Technologie interessiere und schon lange in meiner Freizeit programmiere. Daher lag es auf der Hand eine Ausbildung in diesem Beruf zu beginnen.
Thomas: Ich möchte als Programmierer arbeiten und Software entwickeln. Für eine Ausbildung habe ich mich entschlossen, um programmieren zu lernen. Außerdem ist Software Entwicklung ein Bereich mit Zukunft, der sich täglich weiterentwickelt, daher bleibt mein Tätigkeitsfeld immer interessant.

Was ist das Besondere am Software entwickeln/Programmieren für euch?

Alex: Als Softwareentwickler hat man die Möglichkeit Programme zu erschaffen, die etwas leisten, die Produktion effektiver machen oder die Arbeit anderer erleichtern. Ein Programm kann dabei enorm zur Gesamtleistung einer Tätigkeit beitragen. Außerdem ist Software heutzutage auch nirgends mehr wegzudenken.
Thomas:
Es gibt viele Aspekte, die die Softwareentwicklung spannend machen.
Von der Planung am Anfang eines Projektes, bis hin zur Umsetzung der einzelnen Programmierer und schließlich die Fertigstellung des finalen Produkts. Softwareentwicklung erfordert logisches Denken, Kreativität bei der Umsetzung und Perfektion. Teamwork darf natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Warum hast du dich für die Firma TDM Systems entschieden?

Alex: Die TDM Software ist bei Anwendern auf der ganzen Welt im Einsatz, das gestaltet die Aufgaben eines Entwicklers vielseitig und spannend.
Thomas: TDM Systems stellt Software her, die viele Bereiche der Software Entwicklung abdecken und bietet die Möglichkeiten mit modernen Softwaretechnologien arbeiten zu dürfen.

Was sind deine Tätigkeiten bei TDM Systems?

Alex: Als Auszubildender der Global Line Development Abteilung lerne ich Software zu entwickeln, ich programmiere hauptsächlich in der Programmiersprache C#. Außerdem bin ich für die abteilungsinterne Infrastruktur zuständig. Des Weiteren teste ich die Software auf Fehler.
Thomas: Ich bin Azubi in der Customer Development Abteilung, in der kundenspezifische Aufträge umgesetzt werden und arbeite an zahlreichen internen Tools, die die Arbeit meiner Kollegen erleichtern sollen.

Was sollte man deiner Meinung nach mitbringen, wenn
man Anwendungsentwickler werden möchte?

Alex: Man sollte Interesse im Bereich IT haben. Natürlich darf auch der Spaß am Programmieren nicht fehlen.
Thomas: Kommunikation im Team ist zudem sehr wichtig. Außerdem sollte man Bereitschaft und Freude am ständigen Weiterlernen haben, auch nach der Ausbildung, da die Technologie sich stetig weiterentwickelt.

Was ist das größte Projekt, das du bisher bei TDM Systems umgesetzt hast?

Alex & Thomas: Ein Installationstool, mit dem man Software auf einem Rechner installieren kann. Wenn ein Mitarbeiter einen neuen Rechner bekommt, muss dieser eingerichtet werden. Das Tool nimmt die Arbeit diverse Installationsexen und Skripte per Hand zu starten ab und fasst die gesamte Installationssoftware an einem Punkt zusammen, sodass man nur noch wählen braucht, welche Software man installieren möchte. Das Tool macht den Rest dann automatisch. Das Besondere am Installationstool ist, dass es über XML Files leicht erweiterbar ist. Auf einfachem Wege kann man Software zur Liste hinzufügen oder die Version ändern. So lässt sich das Tool warten, ohne dass man den Source Code nochmal verändern muss. Während der Programmierung haben wir dabei, mithilfe eines Ausbilders, moderne Techniken der Programmierung erlernt und angewendet.

Vielen Dank für das interessante und aufschlussreiche Gespräch!

Alexander S. und Thomas T., TDM Systems GmbH

Abschlussprüfung der kaufmännischen Azubis der TDM Systems GmbH

Letzte Woche vom 06. – 08.05.2014 fanden die Sommerabschlussprüfungen für uns kaufmännischen Azubis in Reutlingen an der Theodor-Heuss-Schule statt.

Am 06.05.2014 wurden folgende Fächer geprüft:
Spezielle Wirtschaftslehre (60 Minuten)
Büroorganisation (45 Minuten)
Textverarbeitung (45 Minuten)

Am 07.05.2014:
Allgemeine Wirtschaftslehre (90 Minuten)
Rechnungswesen (90 Minuten)
Datenverarbeitung (60 Minuten)

Am 08.05.2014:
Gemeinschaftskunde (60 Minuten)
Deutsch (120 Minuten)

Bei der IHK Reutlingen haben wir einen Vorbereitungskurs in den Fächern Allgemeine- und Spezielle Wirtschaftslehre und Rechnungswesen mit je 4 Einheiten besucht. Selbstständig haben wir zu Hause uns mit den Prüfungen der Vorjahre auf unsere Prüfung vorbereitet.

Im Sommer 2014 finden die mündlichen Prüfungen statt. Jeder Auszubildende bekommt vor der Prüfung ein Thema auf das er sich 15 Minuten vorbereiten kann. Nach dieser Zeit präsentiert der Auszubildende das Thema vor dem Prüfungsausschuss. Anschließend werden Fragen gestellt, z. B. über die Ausbildungsnachweise. Für jede Prüfung sind zwei Lehrer der Theodor-Heuss-Schule und zwei Prüfer der IHK Reutlingen vorgesehen.
Direkt nach der mündlichen Prüfung erfährt man ob man bestanden hat oder nicht.

Wir hoffen auf ein gutes Ergebnis und wünschen allen anderen Prüflingen viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Nadine R. und Stefanie M.

Ausbildungsplätze im September 2014 bei der TDM Systems GmbH

Du suchst einen Ausbildungsplatz? Dann bist du bei der TDM Systems GmbH genau richtig. Wir bilden für September 2014 Kauffrau/-mann für Büromanagement und Fachinformatiker/-in im Bereich Anwendungsentwicklung aus.

Du kannst dich per Post oder auch per E-Mail bei uns bewerben. Deine Bewerbung sollte ein Anschreiben und die gängigen Unterlagen (wie z.B.  Lebenslauf, Schulzeugnisse und eventuell Nachweise von Praktika) enthalten.

Postanschrift:

TDM Systems GmbH
Derendinger  Straße 53
72072 Tübingen

Als Kauffrau/-mann für Büromanagement bewirbst du dich bei:

Stefanie Lehmann
07071 9492-1376
stefanie.lehmann@tdmsystems.com

Als Fachinformatiker/-in im Bereich Anwendungsentwicklung bei:

Uwe Damberg
07071 9492-1090
uwe.damberg@tdmsystems.com

Wenn du noch mehr über die zwei Ausbilder bei der TDM Systems GmbH erfahren willst dann schau unter der Kategorie „Ausbilder“ nach.

Azubiprojekt – TDM Systems GmbH

TDMdropit

Hallo mein Name ist André A., ich bin 19 Jahre alt und mache zusammen mit meinem Kollegen Simon W., ebenfalls 19 Jahre, eine Ausbildung als Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung). Zusammen haben wir „TDMdropit“ entwickelt. Das Tool dient dem einfachen Datenaustausch zwischen Kunde und TDM. Somit soll der Versand per Email oder einen FTP Server abgelöst werden. Gemeinsam haben wir die erforderliche Datenbank entworfen und die Webanwendung entwickelt. Die Anwendung wurde mit PHP, HTML 5, CSS und MySQL erstellt und als Framework haben wir uns für das CakePHP entschieden. Inzwischen ist es bei unseren Mitarbeitern sehr beliebt und wird täglich benutzt.
Die Entwicklung hat sehr Spaß gemacht und uns in der Ausbildung weiter gebracht.

 

Weihnachtsfeier 2012 der TDM Systems GmbH

Am 20.12.2012 fand unsere TDM Systems-Weihnachtsfeier statt. Nachdem auch unsere Außendienstmitarbeiter angekommen waren, ging es erst mal zur halbjährlichen Mitarbeitersitzung. Die Vorfreude auf die Feier stieg noch im Betrieb.

Ab 18:00 Uhr trudelten die ersten von uns im Restaurant „Reefs“ gegenüber vom Tübinger Freibad ein, und konnten bei einem Aperitif bereits etwas zusammen kommen. Bei Gänsebrust, Rinderbraten oder Kartoffelröstis und dem ein oder anderen Cocktail hatten wir alle unseren Spaß und viel zu lachen. Als das Buffet mit fünferlei Nachtisch abgeräumt wurde, waren alle satt und es hatte geschmeckt.

Als die Stimmung in Fahrt war, sangen einige wenige mutige Auszubildende zur Belustigung und Unterhaltung von allen noch ein Weihnachtslied vor.

Wir ließen den Abend noch bei ein paar Getränken und netten Gesprächen ausklingen. Gegen Mitternacht war die Weihnachtsfeier zu Ende und die meisten gingen bei Zeit nach Hause, denn einige mussten am nächsten Tag wieder in den Betrieb, um dort am letzten Tag vor den Weihnachtsfeiertagen noch die Stellung zu halten.

Ein großer Dank hier auch noch an unsere Stefanie M., die unsere Weihnachtsfeier organisiert und realisiert hat. Dankeschön!

 

Berufsausbildung bei der TDM Systems GmbH: Interessant und vielseitig

TDM Systems bietet jungen Schulabsolventen Ausbildungsplätze in verschiedenen Unternehmensbereichen an.

Zum 1. September 2013:

  • Bürokauffrau/mann
  • Fachinformatiker/in (Anwendungsentwicklung)

Wenn Ihr Interesse an einer Berufsausbildung bei TDM Systems habt, sendet Eure aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Post an uns.