Praktikum der Realschule Münsingen

Vom 17.01. bis 31.01. machten 8 Schüler der Realschule Münsingen wöchentlich donnerstags ein technisches Praktikum bei uns in der Akademie.

Der 1. Tag begann damit, dass die Schüler eine allgemeine Einweisung zu Themen wie Arbeitssicherheit oder die Geschichte der Walter AG bekamen. Danach begannen wir mit dem konventionellen Fräsen der Grundplatte für das Stövchen. Dabei erklärten wir zuerst die Maschine, die Vorgehensweise, sowie das Schreiben eines Arbeitsplans. Anschließend ließen wir die Praktikanten selbstständig dennoch beaufsichtigt die Grundplatte fräsen.

Am 2. Tag begannen wir damit den 2. Arbeitsplan für die Bolzen zu schreiben. Als wir damit fertig waren, ging es los, die Grundplatte anzureißen, zu körnen, zu bohren, sowie zu senken. Zum Schluss erklärten wir die Drehmaschine und drehten die Bolzen bis auf das Gewinde fertig.

Am letzten Tag drehten wir die Bolzen fertig und gingen anschließend an eine CNC-Fräsmaschine. Hier erklärten wir die Maschine, sowie das programmieren der vielen Funktionen. Anschließend frästen wir die Tasche, in welche das Teelicht eingesetzt wird. Als letztes hatten die Schüler eine Betriebsführung und eine Vorstellung der angebotenen Ausbildungsberufe.

Wir und die Schüler hatten sehr viel Spaß und hoffen den technischen Ausbildungsberuf näher gebracht zu haben.

Von Florian H.