Abschlussprüfung der kaufmännischen Azubis der TDM Systems GmbH

Letzte Woche vom 06. – 08.05.2014 fanden die Sommerabschlussprüfungen für uns kaufmännischen Azubis in Reutlingen an der Theodor-Heuss-Schule statt.

Am 06.05.2014 wurden folgende Fächer geprüft:
Spezielle Wirtschaftslehre (60 Minuten)
Büroorganisation (45 Minuten)
Textverarbeitung (45 Minuten)

Am 07.05.2014:
Allgemeine Wirtschaftslehre (90 Minuten)
Rechnungswesen (90 Minuten)
Datenverarbeitung (60 Minuten)

Am 08.05.2014:
Gemeinschaftskunde (60 Minuten)
Deutsch (120 Minuten)

Bei der IHK Reutlingen haben wir einen Vorbereitungskurs in den Fächern Allgemeine- und Spezielle Wirtschaftslehre und Rechnungswesen mit je 4 Einheiten besucht. Selbstständig haben wir zu Hause uns mit den Prüfungen der Vorjahre auf unsere Prüfung vorbereitet.

Im Sommer 2014 finden die mündlichen Prüfungen statt. Jeder Auszubildende bekommt vor der Prüfung ein Thema auf das er sich 15 Minuten vorbereiten kann. Nach dieser Zeit präsentiert der Auszubildende das Thema vor dem Prüfungsausschuss. Anschließend werden Fragen gestellt, z. B. über die Ausbildungsnachweise. Für jede Prüfung sind zwei Lehrer der Theodor-Heuss-Schule und zwei Prüfer der IHK Reutlingen vorgesehen.
Direkt nach der mündlichen Prüfung erfährt man ob man bestanden hat oder nicht.

Wir hoffen auf ein gutes Ergebnis und wünschen allen anderen Prüflingen viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Nadine R. und Stefanie M.

Interview mit Charlotte K.

Name: Charlotte K.
Alter: 26
Hobbys: Mein größtes Hobby ist die Musik – Musik hören, Musik machen und dazu zu tanzen, außerdem treffe ich mich gerne mit Freunden.
Ausbildungsberuf: Bürokauffrau bei TDM

Wie war dein erster Eindruck hier bei Walter?  
Mein erster Eindruck bei Walter war klasse. Meine Mitauszubildenden wie auch meine Kollegen bei TDM machen einen sehr sympathischen Eindruck. Der Umgang unter einander ist familiär, wodurch ein tolles Arbeitsklima entsteht.

Warum hast du dich für die Firma TDM entschieden?
Über einen Bekannten, der bei Walter gelernt hat habe ich nur Gutes über die Walter AG  und deren Ausbildung gehört. Da TDM eine Tochtergesellschaft von Walter ist gehe ich davon aus, dass die Ausbildung dort gleichwertig sein wird.

Wie fandest du den Outdoortag?
Durch Erzählungen von den Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr hatte ich einen ziemlichen Respekt vor dem Outdoortag. Schlussendlich war es aber doch nicht so anstrengend wie befürchtet. In Mägerkingen auf den Hilben haben wir die Teamtrainer getroffen. Dort haben wir verschiedene Teamspiele gemacht. Beispielsweise das „Höllentor“ bei dem die gesamte Gruppe durch ein schwingendes Seil hindurch musste oder auch die „Da Vinci Brücke“ bei dem man vorgesägte Holzstäbe ohne Hilfsmittel zu einer Brücke zusammenbauen musste.
Zum Abschluss haben wir noch gemeinsam Rote Würste gegrillt. Durch diesen Tag ist man mit den anderen ins Gespräch gekommen und man hat sich besser kennenlernen können.

Warum hast du dich für den Beruf entschieden?
Ich habe Englisch studiert weil ich Sprachen liebe. Mit dem Studium wollte ich Lehrerin werden allerdings wurde mein Antrag auf ein Lehramtsstudium abgelehnt. Leider war das Studium zu theoretisch für einen direkten Einstieg ins Berufsleben. Durch meine jetzige Ausbildung möchte ich meine theoretischen Kenntnisse praktisch festigen.

Wie ist das Feilen und Arbeiten in der Akademie für dich als Kauffrau?
Ich finde es gut, die ersten Wochen mit den Auszubildenden bei Walter zu verbringen. Bei uns  Kaufleuten werden unsere Feilleistungen glücklicherweise mit einem weniger strengen Auge überprüft. Das Feilen kann nämlich etwas frustrierend sein. An den Maschinen habe ich aber meinen Spaß, da  man so die Walterprodukte ein wenig kennenlernt.

Wann hast du dich beworben?
Im Oktober 2011.

Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Ich hoffe nach meiner Ausbildung erfolgreich bei TDM einzusteigen.

Was erwartest du von deiner Ausbildung?
Ich erwarte eine ordentliche Ausbildung, die mir fundierte Grundkenntnisse vermittelt und Spaß macht.

Nadine R. – Bürokauffrau TDM Systems GmbH

Mein Name ist Nadine R. und ich bin 17 Jahre alt.Da mir schon immer der Umgang mit Zahlen Spaß gemacht hat, habe ich mich nach dem Abschluss der mittleren Reife entschlossen einen kaufmännischen Beruf zu erlernen.Deshalb habe ich mich für den Beruf der Bürokauffrau entschieden.

Von der Agentur für Arbeit habe ich Stellenausschreibungen bekommen. Daraufhin habe ich mich auf mehrere Stellen beworben und war bei einigen Vorstellungsgesprächen.

Über die Zusage der Firma TDM Systems GmbH habe ich mich sehr gefreut.Nun bin ich bei TDM Systems im zweiten Ausbildungsjahr. Die Ausbildung macht mir Spaß und ist abwechslungsreich.

Zu meinen Aufgaben gehören unter anderem Reisekostenabrechnungen anfertigen,Kontoauszüge bearbeiten, Rechnungen kontrollieren bevor sie gebucht werden und entsprechende Belege heraussuchen.Mein Ziel ist es die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.

In meiner Freizeit bin ich oft mit meinen Freunden unterwegs.