Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1 – Industriemechaniker

In wenigen Tagen ist es soweit, wir Industriemechaniker des 2. Ausbildungsjahres stehen vor unserer ersten Prüfung.

Die Prüfung erstreckt sich über zwei Tage: am ersten Tag wird die Theorieprüfung geschrieben und am zweiten Tag wird der praktische Teil geprüft. Im theoretischen Teil kann alles abgefragt werden was in den letzten 1 ½ Jahren Thema in der Berufsschule und Ausbildung war. Im praktischen Teil werden die Grundkenntnisse der Metallbearbeitung geprüft, dazu gehören Drehen, Fräsen, Bohren, Biegen und Feilen. Innerhalb von 6 ½ Stunden haben die Prüflinge Zeit eine Baugruppe nach Zeichnung zu fertigen und diese mit einer Pneumatikschaltung zur Funktion zu bringen. Alles was wir in den letzten Monaten gelernt haben brauchen wir an diesem Tag.

Seit mehreren Wochen bereiten wir uns schon intensiv auf die Prüfung vor. Wir haben verschiedene Übungsprüfungen geschrieben und die dazugehörigen Baugruppen gefertigt. Gemeinsam haben wir im Team überlegt wie wir Abläufe optimieren können, um uns so optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

Fertige Baugruppen von Christian V.

IMG_6643IMG_6644 1

Kommentar verfassen