Energieprojekt

Wie es jedes Jahr üblich ist haben die Azubis des heutigen zweiten Lehrjahres die Aufgabe bekommen ein Projekt zu den diesjährigen „Energiedays“ durch zu führen.Wir haben uns das Ziel gesetzt mit einer erneuerbaren Energie Strom zu produzieren und diesen auch Sinnvoll zu nutzen.

Unsere Ideen reichten von Windkraft, Solarenergie, Thermalenergie bis hinzu Wasserkraft. Nach langen Diskussionen entschlossen wir uns Energie mithilfe einer Windkraftanlage zu erzeugen. Wir planten ein Savonius Windrad zu bauen. Doch durch zu geringe Windgeschwindigkeiten in Tübingen und auch in Münsingen konnten wir es nicht gewährleisten den benötigten Strom, für die Werbe-Pylone am Einganz, zu erzeugen.

Nach langen Recherchen entschlossen wir uns für eine Aufwindkraftanlage die von einer Photovoltaikanlage unterstützt wird.
Da das Aufwindkraftwerk noch relativ unerforscht ist haben wir verschiedene Modelle gebaut um herauszufinden wie wir den höchsten Wirkungsgrad erreichen können.

Nach vielen Versuchen mitverschiedenen Modellen hatten wir das Perfekte Modell erstellt das eine optimale Steigung für die Photovoltaikanlage hat und trotzdem eine hohe Windgeschwindigkeit erreicht um die Turbine und den daran angeschlossenen Generator zu betreiben.

In naher Zukunft wird dieses Projekt in Realgröße realisiert und wird selbständig im Sommer, als auch im Winter Strom erzeugen.

Stefan B., Marius E.

Kommentar verfassen